Shop

Eifel Graveller heeft dit outdooravontuur met komoot gepland!

Zie meer van de wereld met de #1 outdoor-app.

Eifel Graveller

Etappe 2 – Eifel Graveller

Etappe 2 – Eifel Graveller

Zwaar
14:28
152 km
10,5 km/h
2.520 m
2.550 m
Zware mountainbikeroute. Zeer goede conditie vereist. Alleen voor gevorderden. Het is mogelijk dat je in delen van de Tour met je fiets moet lopen.

Tips

Meer informatie

Bevat segmenten waar je niet mag fietsen.

Hier zal je van je fiets moeten afstappen.

589 m in total

Bevat een segment over onbekend terrein

Navigatie-instructies zijn mogelijk beperkt.

36 m in total

Tour overzicht

Startpunt
5,92 km
© OSM

Die Rausch (Wasserfall)

Mountainbike Highlight

16,2 km
16,6 km
© OSM

Ulmener Maar

Mountainbike Highlight

19,2 km
© OSM

Jungferweiher

Toerfiets Highlight

25,5 km
© OSM

Notkreuz Notjahr 1944/1945

Mountainbike Highlight

33,1 km
© OSM

Panorama vom Dauner Viadukt

Mountainbike Highlight

35,3 km
38,0 km
© OSM

Maarkreuz

Mountainbike Highlight

39,6 km
© OSM

Dronketurm

Mountainbike Highlight

41,9 km
loading

Gemündener Maar

Mountainbike Highlight

49,3 km
© OSM

Lieserpfad

Toerfiets Highlight (Segment)

59,4 km
© OSM

Marienhütte

Wandel Highlight

60,1 km
© OSM

Heidsmühle

Wandel Highlight

60,9 km
© OSM

Quelle

Wandel Highlight

62,4 km
© OSM

Wasserfälle

Mountainbike Highlight

71,9 km
© OSM

Kloster Himmerod

Mountainbike Highlight

78,7 km
© OSM

Liesersee

Wandel Highlight

81,0 km
92,6 km
© OSM

50. Breitengrad

Wandel Highlight

94,3 km
© OSM

Grünewald-Viadukt

Toerfiets Highlight

95,0 km
© OSM

Grünewald-Tunnel

Toerfiets Highlight (Segment)

95,5 km
© OSM

Unkenstein Tunnel

Wielren Highlight

95,9 km
© OSM

Pleiner Viadukt

Mountainbike Highlight

109 km
© OSM

Wackelige Brücke

Wandel Highlight

110 km
© OSM

Eingang Kupfergrube

Mountainbike Highlight

119 km
© OSM

Ab über die Brücke

Mountainbike Highlight

120 km
© OSM

Hontheimer Mühle

Mountainbike Highlight

128 km
© OSM

Wartgesberg

Mountainbike Highlight

129 km
© OSM

Lavabombe

Mountainbike Highlight

131 km
© OSM

Strohner Märchen

Mountainbike Highlight

132 km
© OSM

Pulvermaar

Mountainbike Highlight

135 km

Café Kalsch

Café
138 km
© OSM

Dürre Maar

Mountainbike Highlight

139 km
© OSM

Holzmaar

Mountainbike Highlight

152 km
Bestemming

Kaart

Tour-profiel

Wegtypes

Singletrack: 14,3 km
Pad: 107 km
Toegangsweg: < 100 m
Fietspad: 10,8 km
Straat: 9,70 km
Weg: 9,95 km
Onbekend terrein (niet op kaart): < 100 m

Ondergronden

Alpien: 12,3 km
Natuurlijk: 8,42 km
Onverhard: 61,6 km
Gravel: 29,5 km
Verhard: 7,17 km
Asfalt: 31,4 km
Onbekend: 1,72 km

Weerbericht

loading

Eifel Graveller heeft een mountainbikeroute gepland.

15 november 2020

Reacties

  • Eifel Graveller

    Die zweite Etappe des Eifel Gravellers beginnt kurz vor Büchel. Der Ort ist vor allem durch seinen Militärflugplatz und die dort schon jahrelang andauernden Proteste gegen die dort gelagerten Atomwaffen bekannt. Also schnell weg von hier und rein ins schöne Enderttal – auf der langen Abfahrt geht es direkt rasant los.Der Wanderweg „Wilde Endert“ gehört zu einem der schönsten Wanderwege in dieser Gegend und besitzt nicht umsonst das Prädikat „Traumpfad“. Der Weg führt vorbei an Mühlen und durch wundervolle Natur und ist eigentlich der schönste Teil des Enderttals – leider aber ist hier Radfahren nicht möglich. Der Rest des Tals eignet sich dafür umso besser zum Rad fahren, ist ebenfalls wunderschön und hat einiges zu bieten: Da wären der Wasserfall in der Nähe vom Kloster Martental oder ehemaligen Schiefergruben Kaulenbachtal, für die du allerdings einen kleinen Abstecher unternehmen musst. Am Ende des Enderttals liegt die Stadt Ulmen und du erreichst das erste Maar, das auf dem Track des Eifel Gravellers liegt. Maare sind ehemalige Vulkane, bei denen der Vulkantrichter entweder verlandet oder – wie in diesem Fall – mit Wasser vollgelaufen ist und einen See bildet. Außerdem hat Ulmen noch eine Burgruine zu bieten und du drehst noch eine Runde um den idyllischen Jungfernweiher.Mittlerweile befindest du dich mitten auf den Höhen der Eifel. Es geht auf und ab, bis du Daun erreichst. Von hier aus folgst du ein Stück dem Maare-Mosel-Radweg, der über eine ehemalige Bahnstrecke verläuft und von Daun bis an die Mosel führt. Gleich zu Beginn überrascht dich der Weg mit zwei echten Highlights: Das riesige Dauner Eisenbahn Viadukt ist beeindruckend und es führt dich direkt zum 560 Meter langen Tunnel mit dem Namen „Großes Schlitzohr“. Hinter dem Eisenbahntunnel verläuft der Track hoch zum Marrkreuz auf den Maarsattel, wo du einen atemberaubenden Blick über das Schalkenmehrener Maar auf der einen und dem Weinfelder Maar auf der anderen Seite genießen kannst. Dann fährst du weiter hoch zum Dronketurm, wo du über die Weiten der Eifel schaust.Unter dem Dronketurm liegt der nächste alte Vulkankegel, das Gemünder Maar. Gleich darauf beginnt eines der schönsten Täler der Eifel, das sehr bekannte Liesertal. Der erste Abschnitt durchs Tal führt dich bis nach Manderscheid, wo die Manderscheider Burgen auf dich warten. Allerdings liegen die etwas versteckt und du wirst sie erst zu Gesicht bekommen, wenn du von Wittlich zurückkehrst und nochmals durch Manderscheid hindurch fährst.Hinter Manderscheid ist der Track etwas anders, als in der Erstauflage des Eifel Gravellers. Das Originalstück war wirklich sehr hart und anstrengend und gespickt mit Bike & Hike Passagen und schmalen Trails. Allerdings führte es auch durch über schönste Stück des Lieserpfads – wenn du dir das nicht entgehen lassen möchtest: Auf der Webseite eifel-graveller.de findest du unter den Erweiterungen des Eifel Gravellers die „Liesertal Alternative“. Die neue Route ist aber durchaus eine schöne Alternative, nicht weniger interessant und sehr abwechslungsreich. Sie führt dich durch das Tal der kleinen Kyll zum Kloster Himmerod. Von dort geht es über Karl wieder hinunter ins Tal der Lieser und weiter bis nach Wittlich. Auf diesem Abschnitt bist du in der völligen Abgeschiedenheit der Natur und immer wieder kannst du fantastische Blicke runter ins Tal genießen. In Wittlich gibt es wieder jede Menge Verpflegungs- und Einkehrmöglichkeiten in der kleinen, aber wirklich feinen Altstadt.In Wittlich biegst du wieder auf den Maare-Mosel-Radweg ein, von dem du in Daun schon ein Stück befahren hast. Hier werden dir zahlreiche Viadukte und ehemalige Eisenbahntunnel geboten. Nachdem die Route hinter Niederöfflingen ein Stück über flaches Gelände verläuft, geht es schon wieder hinunter ins nächste Tal und du erreichst einen ganz neuen Streckenabschnitt. Diesen gab es früher nur als Erweiterung zum Track des Eifel Gravellers. Weil es hier aber so schön ist, musste die „Strohner Erweiterung“ unbedingt in den offiziellen Track des EG21 aufgenommen werden. Sie führt dich durch das Sametbachtal, um dann kurz vor Bausendorf ins Alfbachtal abzubiegen. Malerischer und einsamer kann ein Bachtal kaum sein. Das Sametbachtal ist an Wildheit kaum zu überbieten. Das Alfbachtal hingegen beginnt mit einer schmalen Schlucht und öffnet sich im Verlauf immer weiter, bis es schließlich in der Strohner Schweiz endet.Kurz vor Gillenfeld, wo du unbedingt einen Besuch bei der Bäckerei Kalsch einplanen solltest, weil es dort eine riesen Kuchenauswahl gibt, kommst du noch an der Strohner Lavabombe vorbei. Dabei handelt es sich um eine 120 Tonnen schwere Basaltkugel mit einem Durchmesser von fünf Metern. Hier kannst du die ungeheuren Kräfte erahnen, die früher in der Eifel bei einem Vulkanausbruch freigeworden sein müssen.Hinter Gillenfeld stehen noch vier Maare auf dem Programm. Mit dem Strohner Märchen – „Märchen“ ist eine Verniedlichungsform von Maar ist hat nichts mit dem Märchen zu tun – und dem Dürres Maar werden dir zwei verlandete Vulkankrater geboten. Hingegen sind das Pulvermaar und das Holzmaar mit Wasser gefüllt und laden gerade im Sommer zum Baden und Verweilen ein. Kurz bevor du wieder Manderscheid erreichst, endet der zweite Track des Eifel Gravellers – bist du bereit für den Dritten?

    • 17 november 2020

Dit vind je misschien ook leuk

Eifel Graveller – Bikepacking avontuur in Eifel

Mountainbike Collectie by

 Eifel Graveller

De Moezel-fietsroute — in 18 etappes van de Vogezen naar de Rijn

Toerfiets Collectie by

 Mosel Radweg

De 15 etappes van de Eifelsteig — Tussen rotsen en water

Wandel Collectie by

 Eifel Tourismus

De 15 etappes van de Eifelsteig — Tussen rotsen en water

Wandel Collectie by

 Top Trails of Germany

Wandelen rond Faid
Wandel Collectie van
komoot
Hardlooproutes rond Faid
Hardloop Collectie van
komoot
Bergwandelingen rond Faid
Bergwandel Collectie van
komoot
MTB-routes rond Faid
Mountainbike Collectie van
komoot
Wielrenroutes rond Faid
Wielren Collectie van
komoot
Fietsroutes rond Faid
Toerfiets Collectie van
komoot
Eifel Graveller

Etappe 2 – Eifel Graveller

Wat we bieden

Inspiratie
GebruiksvoorwaardenPrivacybeleidCommunityrichtlijnenBeloning voor het vinden van security vulnerabilities Bedrijfsinformatie